Arbeitsbedingter Stress

Stress am Arbeitsplatz – Auslöser, Vorbeugung und Tipps Nach Rückenschmerzen ist Stress am Arbeitsplatz das zweithäufigste arbeitsbedingte Problem für die Gesundheit. Alleine im europäischen Raum sind in etwa 28 % der Arbeitnehmer davon betroffen – Tendenz steigend. Wie arbeitsbedingter Stress ausgelöst, erkannt und vorgebeugt wird, erfährst du hier. Was wird unter arbeitsbedingtem Stress verstanden? Aufgrund psychischer Überforderung von Mitarbeitern kann der sogenannte „arbeitsbedingte Stress“ ausgelöst werden. An die Beschäftigten werden sowohl quantitative als auch qualitative Anforderungen gestellt, die höher sind als die eigene persönliche Leistungsvoraussetzung. Der Mitarbeiter sieht keinen Ausweg, um die Stresssituation bzw. das Arbeitspensum zu meistern. Stress an sich ist zwar keine Krankheit, aber wenn dieser chronisch wird, kann es durchaus zu körperlichen und geistigen Erkrankungen kommen. Zeitlich begrenzter Druck kann dazu führen, dass sich die Leistung verbessert und anspruchsvollere Ziele erreicht werden, aber eben nur, wenn nach dieser Stresssituation genug Zeit zum Erholen bleibt. Sind die Anforderungen jedoch zu groß und können nicht mehr bewältigt werden, muss mit negativen Konsequenzen sowohl für die Mitarbeiter als auch für das Unternehmen gerechnet werden.…

weiterlesen →

Hinter dem Begriff Burnout-Syndrom verbirgt sich eine ganze Reihe unterschiedlicher Symptome. Stress, Überlastung, aber auch zu hohe Ansprüche an sich selbst gelten als Ursache für mannigfaltige psychische, emotionale und psychosomatische Symptome, die dein Wohlbefinden und deine Lebensqualität stark einschränken können. Meist beginnen die Symptome schleichend, während du dich zunehmend gestresst fühlst und unter grundloser Angst leidest. Nach einiger Zeit treten untypische körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen und Magenschmerzen auf, die zunächst nicht mit einem Burnout in Verbindung gebracht werden. Das Burnout-Syndrom ist eine vielschichtige Krankheit, deren Ursachen in einem erhöhten Zeit- und Leistungsdruck, Mobbing in der Schule, Universität oder am Arbeitsplatz sowie mangelnder Anerkennung liegt. Auch Ängste und die Sorge um den Arbeitsplatz oder Konflikte in der Partnerschaft können zu einem Gefühl der ständigen "Leere" führen. Eine ausgebrannte Psyche ist häufig die Folge einer seelischen Überlastung und der Unfähigkeit, in der freien Zeit abzuschalten. …

weiterlesen →

Ungesunder Stress, der durch Termindruck, Hetze und einen hektischen Lebensstil entsteht, beeinträchtigt das Wohlbefinden und führt zu einem Verlust an Lebensqualität. Beim Entstehen akuter und chronischer Erkrankungen spielt Stress eine wichtige Rolle und gilt als Auslöser schmerzhafter Muskelverspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich. Ein Zusammenhang zwischen einem stressigen Alltag und dem Auftreten von Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Arteriosklerose konnte wissenschaftlich nachgewiesen werden. Den schädigenden Einfluss von Stress spürst du nicht nur körperlich, sondern auch seelisch. Magen- und Darmgeschwüre zählen ebenso wie Entzündungen der Darmschleimhäute zu den stressbedingten Erkrankungen. Obwohl sich stressige Situation meist nicht vermeiden lassen, kannst du viel dafür tun, deinen Stress auf natürliche Weise zu lösen. Mit der richtigen Entspannung schaltest du nach einem stressigen Arbeitstag wieder ab und kommst zur Ruhe. In einem Entspannungskurs kannst du spezielle Übungen erlernen, die dir in stressigen Situationen helfen. Durch eine Stress-Auszeit fühlst du dich wieder fit und bekommst mehr Energie, um deinen Alltag erfolgreich zu bewältigen. …

weiterlesen →

Durch hohe Anforderungen im Alltag und im Beruf fühlen sich viele Menschen unter Druck gesetzt. Stress in der Schule, am Arbeitsplatz und in der Freizeit zählt ebenso wie Auseinandersetzungen in der Familie und im Freundeskreis zu den täglichen Herausforderungen. Akuter Stress macht sich bei Überforderung und der Überschreitung persönlicher Belastungsgrenzen durch eine Vielzahl körperlicher und seelischer Symptome bemerkbar, unter denen viele Berufstätige, aber auch eine hohe Anzahl von Schülern und Studenten leiden. Wenn du dich gestresst, genervt oder frustriert fühlst, bietet die Homöopathie geeignete Präparate, um Stress auf natürliche Weise zu bewältigen, an. Übermäßiger Stress wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus und kann zu chronischen Erkrankungen führen. Neben regelmäßigen Ruhephasen und ausreichend Schlaf eignen sich auch homöopathische Mittel zur Stress-Therapie. …

weiterlesen →

Weitere Blogbeiträge:

 Made in Germany

Impressum         Datenschutz