Die richtige Entspannung löst deinen Stress

Ungesunder Stress, der durch Termindruck, Hetze und einen hektischen Lebensstil entsteht, beeinträchtigt das Wohlbefinden und führt zu einem Verlust an Lebensqualität. Beim Entstehen akuter und chronischer Erkrankungen spielt Stress eine wichtige Rolle und gilt als Auslöser schmerzhafter Muskelverspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich. Ein Zusammenhang zwischen einem stressigen Alltag und dem Auftreten von Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Arteriosklerose konnte wissenschaftlich nachgewiesen werden. Den schädigenden Einfluss von Stress spürst du nicht nur körperlich, sondern auch seelisch. Magen- und Darmgeschwüre zählen ebenso wie Entzündungen der Darmschleimhäute zu den stressbedingten Erkrankungen. Obwohl sich stressige Situation meist nicht vermeiden lassen, kannst du viel dafür tun, deinen Stress auf natürliche Weise zu lösen. Mit der richtigen Entspannung schaltest du nach einem stressigen Arbeitstag wieder ab und kommst zur Ruhe. In einem Entspannungskurs kannst du spezielle Übungen erlernen, die dir in stressigen Situationen helfen. Durch eine Stress-Auszeit fühlst du dich wieder fit und bekommst mehr Energie, um deinen Alltag erfolgreich zu bewältigen.

Welche Wirkungen hat Entspannung auf Körper und Seele?

Yoga, Meditation und andere Entspannungstechniken lassen sich leicht in den Tagesablauf integrieren und erfordern keine großen Vorbereitungen. Entspannungsübungen entfalten eine positive Wirkung auf Körper und Seele:

  • Blutdruck sinkt und der Herzschlag verlangsamt sich
  • Verbesserte Durchblutung
  • Entspannte Muskeln, Muskeltonus sinkt
  • Immunabwehr wird gestärkt und Produktion von Immunzellen angekurbelt
  • Gehirnströme verlangsamen sich, Glücksgefühl entsteht
  • Entspannung verbessert geistige Fitness


Entspannung gegen StressDurch die vermehrte Ausschüttung von Entspannungshormonen wird ein Zustand innerer Ruhe und Ausgeglichenheit erreicht. Nach einem kurzen Entspannungstraining fühlst du dich wieder zuversichtlich und deine geistige und körperliche Leistungsfähigkeit steigt. Körper und Geist sind eng miteinander verbunden. Entspannungsübungen wirken deshalb auch auf die Gehirnzellen. Im Gehirn sinkt der Stresshormonpegel, während gleichzeitig die Produktion des Botenstoffs Acetylcholin angeregt wird, der zu einer positiven, entspannten und ausgeglichenen Stimmung beiträgt. Entspannungs-Techniken sind sehr wirksam und lösen Stress innerhalb kurzer Zeit. Der Organismus schaltet in den Entspannungsmodus und du fühlst dich erholt und frisch. Nach stressigen Situationen in Schule oder Beruf, unmittelbar vor einem wichtigen Termin oder einer Prüfung kannst du mit der richtigen Entspannung deine Leistungsfähigkeit erhöhen und gleichzeitig Nervosität und Stress bekämpfen. Mit Entspannungstechniken bereiten sich auch Leistungssportlern auf einen entscheidenden Wettkampf vor.

Gezielte Maßnahmen zur Entspannung

Für die richtige Entspannung benötigst du weder viel Zeit noch eine spezielle Vorbereitung. Während der Mittagspause hilft bereits ein kurzer Schlaf, damit dein Körper neue Kraftreserven aufbauen kann. Eine wirksame Entspannungsmethode ist die sogenannte Fantasiereise, die auch als Traumreise bekannt ist. Bei dieser Entspannungsart kommt es darauf an, sich in der eigenen Vorstellung an einen angenehmen Ort, beispielsweise einen mit Palmen gesäumten Sandstrand, eine Wiese mit Blumen oder einen Ort, der mit schönen Erinnerungen verbunden ist, zu begeben. In deiner Fantasie hörst du dann dem Rauschen der Wellen zu oder stellst dir den süßen Duft der Blumen vor. Mit etwas Übung kannst du diese Entspannungsreise beinahe überall durchführen und dich innerhalb kurzer Zeit entspannen, denn das Gehirn kann nicht zwischen realem Leben und der Vorstellungskraft unterscheiden. Fantasiereisen bieten dir deshalb die Möglichkeit, dich unabhängig von deinem Aufenthaltsort zu entspannen. Eine bewährte Methode zur Entspannung ist Yoga, das aus Indien stammende ganzheitliche Übungssystem.
Mit einfach erlernbaren Yogaübungen kannst du Körper, Seele und Geist wieder ins Gleichgewicht bringen und dich entspannen.

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Einen angenehmen Entspannungszustand erreichst du auch durch tiefe Muskelentspannung. Diese Fertigkeit ist einfach erlernbar und ermöglicht dir, auf Belastungen aller Art zu reagieren. Entspannung solltest du regelmäßig in deinen Tagesablauf integrieren, damit Stress dar nicht erst entsteht. Die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson kannst du einzeln oder in der Gruppe in Entspannungskursen lernen. Alle Übungen sind auch in Kurzform durchführbar, wobei jeweils bestimmte Muskelgruppen entspannt werden. Die Entspannungsübungen kannst du sowohl im Stehen und im Liegen durchführen. Nach langen Autofahrten, einem stressigen Arbeitstag, bei Konzentrationsstörungen und Müdigkeit sorgen die Übungen für eine rasche Entspannung. Erholen und entspannen kannst du ebenfalls bei einem Spaziergang. Dazu benötigst du nur bequeme Laufschuhe. Musik besitzt eine suggestive Kraft und löst im Gehirn angenehme Gefühle aus. Mit Entspannungsmusik kannst du dich nach einem hektischen Tag entspannen. Wähle eine CD mit deiner Lieblingsmusik oder nutze deinen MP3-Player und Kopfhörer, um dich in eine entspannte Stimmung zu versetzen. Erholsame Klänge kannst du überall genießen. Auf dem Rückweg von der Arbeit im Auto, beim Spaziergang nach Feierabend oder vor dem Einschlafen hilft Entspannungsmusik dir dabei, zur Ruhe zu kommen.

Autogenes Training - eine bewährte Entspannungsform

Eine bewährte Entspannungsmethode ist das Autogene Training. Diese Entspannungsform basiert auf Autosuggestion und kann zu rascher Entspannung nach Stresssituationen beitragen. Diese Methode wird bei unterschiedlichen psychosomatischen Symptomen wie Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Verdauungsstörungen, Schlafstörungen und Nervosität erfolgreich eingesetzt. Beim Autogenen Training wird dem Unterbewusstsein durch formelhafte Redewendungen suggeriert, an bestimmte Dinge zu glauben. Für diese Trainingsform ist eine ruhige Körperhaltung mit entspannter Muskulatur notwendig. Die einzelnen Übungen bestehen aus kurzen formelhaften Vorstellungen, die mehrmals konzentriert vorgesagt werden.

Weitere Blogbeiträge:

 Made in Germany

Impressum         Datenschutz